LCC Granatapfelessig-Sirupcreme

Ich als Türkei-Fan liebe natürlich Nar ekşisi – Granatapfelessigsirup. Er kann verwendet werden wie Balsamico, aber ich finde, die Einsatzmöglichkeiten sind noch vielfältiger – und 1001 mal leckerer! 😉

Kaum einen Salat gibt es bei uns ohne – aber, natürlich, in der Low-Carb-Variante!

Wie das geht, verrate ich Euch hier!

Ihr braucht entweder frisch gepressten Granatapfelsaft oder Direktsaft. Das ist 100% Saft, sofort abgefüllt.

Zum Süßen nehmen wir wie immer Xucker und noch Bio-Zitronen.

Da wir den Sirup mit Xucker nicht so lange einkochen können wie mit normalem Zucker (er kristallisiert sonst wieder), verwenden wir Johannisbrotkernmehl um die dickflüssige, fast cremige Konsistenz zu erhalten. Alternativ könnt ihr auch Agar-Agar nehmen.

Da ich nicht nur Nar ekşisi sondern auch Granatapfelkerne überhaupt liebe, verwende ich diese natürlich auch gerne in Süßspeisen und Salaten, Aber das Öffnen der Früchte war immer eine Katastrophe! Meist sah ich aus, als hätte ich Masern… Jetzt habe ich endlich MEINE ideale Lösung gefunden möglichst „spritzfrei“ an die Kerne das Granatapfels zu gelangen:

Ich schneide einfach oben am Blütenansatz vorsichtig einen kleinen Deckel ab. Dann kann ich erkennen, wo die einzelnen Häutchen der Frucht sind. Entlang dieser Häute kerbe ich den Granatapfel ein.

granatapfel-oeffnen

Nun kann er einfach aufgeklappt werden. Je nach Sorte und Reifegrad könnt ihr die Kerne in eine Schüssel heraus drücken oder ihr bearbeit den Granatapfel nochmal von außen mit einem Kochlöffel. Jetzt sollten die „Granatsplitter“ wie von selbst in die Schüssel fallen 😉

granatapfelessig-2

Beim Abgießen in Flaschen ist der Spezial-Trichter von TRIO-PARAT eine tolle Hilfe, denn er hat erstens einen Siebeinsatz. welcher eventuelle Rückstände vom Granatapfel oder Fasern der Zitrone zurück hält und zweitens hat er im Ausguss eine Kerbe. So ist sichergestellt, dass Luft in die Flasche kommt und nix „blubbert“ oder überläuft.

Einfaches und kleckerfreies Einfüllen!

granatapfelessig-4

LCC Granatapfelessig-Sirupcreme

Zutaten

  • 500 g Granatapfelsaft - ungezuckert!
  • 250 g Xucker Premium
  • 50 g Xucker Bronze
  • 25 g Invert-Xucker
  • 150 g Zitronensaft, frisch gepresst
  • 1 TL Johannisbrotkernmehl

Zubereitung

  1. alle Zutaten bis auf das Johannisbrotkernmehl in den Mixtopf geben, 20 Min./VAROMA/St. 2 ohne Messbecher einkochen
  2. ihr könnt auch eine höhere Stufe wählen, aber dann sollte der Gareinsatz als Spritzschutz aufgesetzt werden
  3. Johannisbrotkernmehl zugeben, 5 Sekunden / Stufe 3 vermischen, dann nochmal 10 Minuten / 105°C / Stufe 2 einkochen
  4. Heiß in Flaschen abfüllen und verschließen

Ihr werdet diesen tollen süß-sauer-fruchtigen Sirup lieben und wollt ihn auch nicht mehr missen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.