LCC Möhrenkuchen im Ei

mixx-2-17-gesamt-2

 

Ich liebe Überraschungen und daher überrasche ich auch meine Freunde und Gäste gern.

Die Idee Kuchen im Ei zu backen faszinierte mich so sehr, dass ich unbedingt eine Low-Carb-Variante ausprobieren wollte. Und es hat nicht nur funktioniert sondern auch Spaß gemacht 😉

Wenn Ihr einen Osterbrunch vorbereitet, bietet es sich an, mit der Eimasse das Rührei-to-go zu machen.

 

mixx-2-17-kuchen-im-ei-2

 

 

Wenn die Teigmasse zu viel ist, gebe ich den Rest in Muffins-Förmchen und backe diese mit den Kuchen-Eiern.

 

 

 

Zutaten

  • 10 Eier
  • 100 g Mandeln
  • 40 g Xucker
  • 50 g Xucker light
  • 100 g Möhren
  • 1 TL Weinstein-Backpulver
  • 60 g Butter
  • 1 TL Vanille-Xucker
  • 1 Ei (von den 10 Eiern kann auch der Inhalt eines Eies weggenommen werden)
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

  1. Die Eier jeweils mit einem Eierpiekser oder einer Nadel am spitzen Ende einmal einstechen, am breiten Ende mehrmals, bis sich ein kleines Loch herauslösen lässt. Das innere des Eies heraus blasen.
  2. Mandeln 10 Sek. / St. 8 mahlen, umfüllen
  3. Xucker und Xucker light 10 Sek. / St. 10 pulverisieren, zu den Mandeln geben
  4. Möhren in groben Stücken in den Mixtopf geben, 5 Sek. / St. 5 raspeln, zu den Mandeln geben.
  5. Butter 2 Min. / 37°C / St. 3 schmelzen, Vanille-Xucker und Ei zugeben, 10 Sek. / St. 3,5 schaumig schlagen
  6. Mandeln, Puder-Xucker und Möhren zugeben, 5 Sek. / Stufe 4 mischen.
  7. Mit einem Spritzbeutel die ausgeblasenen Eier maximal zu 2/3 mit Teig befüllen und in Eierkartons aus Pappe setzen. Diese halten die Backzeit auf dem Rost aus!

20 Min. / 175°C / Umluft auf mittlerer Schiene backen

Nach dem Auskühlen die Eier bemalen oder verzieren. Toller Gag zum Osterbuffet oder auch zum Kindergeburtstag.

No Replies to "LCC Möhrenkuchen im Ei"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.