LCC Blutampfer-Dip

Kennt ihr noch Sauerampfer?

Wenn wir als Kinder durch die Wiesen gestreift sind, gab es das allerlei Kräutchen und Blümchen die man naschen konnte… Die schönen, lila Kleeblüten konnte man auseinander zupfen und am Ende jedes gerollten Blättchens war ein kleiner, honigsüßer Tropfen.

Am Wegesrand fandern wir immer Sauerampfer. Daran musste ich denken, als ich bei den frischen Kräutern im Supermarkt den Blutampfer entdeckte.

basilikum-und-blutampfer-3

Dieser ist ein richtiges Heilkraut und wirkt vor allem blutreinigend. Er hat auffallend rote Adern in den sattgrünen Blättern und macht sich auch sehr schön als Zierpflanze. Aber auch als Salatbeigabe oder zur Deko könnt ihr ihn nutzen.

Wer keinen Blutampfer findet oder den Geschmack intensiver möchte, kann auch normalen Sauerampfer verwenden.

blutampfer-dip-mit-brotchips-und-mangodip

 

LCC Blutampfer-Dip

Vorbereitung: 2 Minuten
Zubereitung: 30 Sekunden

Zutaten für mindestens 6 Portionen

  • 1 kleine, rote Zwiebel, ca. 60 g
  • 1 handvoll Blutampfer / Sauerampfer
  • 1 Msp. weißer Pfeffer
  • 1 geh. TL Kräutersalz
  • 200 g Frischkäse natur

Zubereitung

  1. Zwiebel und Ampfer in den Mixtopf geben, 6 Sekunden / Stufe 6 zerkleinern
  2. Pfeffer, Kräutersalz und Frischkäse zugeben, 8 Sekunden / Stufe 3 vermischen

Wer möchte kann im ersten Arbeitsschritt 1 Knoblauchzehe, einige Kürbiskerne oder beides zufügen.

Schnell gemacht, besonders lecker und nicht alltäglich

No Replies to "LCC Blutampfer-Dip"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.