LCC Glühwein-Zabaglione

Glühwein? Zabaglione?

Eine tolle Dessert-Creation welche klassisch warm serviert wird, die aber sogar kalt ein Geschmackserlebnis ist!

Unser Weihnachtsdessert vom letzten Jahr. Nicht jeder wollte noch einen Nachtisch, also wurden die übrig gebliebenen Portionen kalt gestellt.

Was ein Glück, dass sich „am Morgen danach“ einer meiner Finger in die Masse verirrte! – Ich glaube, mir schmeckt die eisgekühlte Variante sogar fast noch besser… 😉

 

gluehwein-zabaglione-5 gluehwein-zabaglione-3gluehwein-zabaglione-6

  • 6 Eigelb (oder 4 Eigelb + 2 ganze Eier)
  • 150g trockener Weißwein (oder Rotwein)
  • 40g Xucker light
  • 20g Glühwein-Zabaglione (siehe Blog)

Zubereitung

Rühraufsatz einsetzen!

Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 8 Min./70°C/Stufe 3 aufschlagen.

Sofort servieren

 

Zabaglione wird im Regelfall warm serviert. allerdings mag ich persönlich sie auch als gut gekühltes Dessert 😉

 

2 Replies to "LCC Glühwein-Zabaglione"

  • comment-avatar
    Christina 14. November 2018 (6:06 pm)

    Hallo!
    Für wieviele Portionen ist das Rezept denn?
    Gruss!

    • comment-avatar
      CindyCreativ 14. November 2018 (7:25 pm)

      Hallo Christina!

      Vielen Dank für deine Nachricht

      Ich hatte es an Weihnachten für 10 Personen in Sektschalen abgefüllt.

      Liebe Grüße Cindy

Leave a reply

Your email address will not be published.