Skip to content

LCC Pizza-Stangen

Wir mögen gerne kleine Häppchen die vielseitig einzusetzen sind. Auch, damit wir immer etwas zur Hand haben, wenn wir eingeladen sind.

Mit diesen Pizza-Stangen habt ihr die Wahl, mit Dip oder ohne, als Hauptmahlzeit oder für zwischendurch.

Meine Freundin mag diese Stangen mittlerweile aber auch so gerne, dass sie diese oft für uns zubereitet, wenn wir zu ihr kommen.

Da die Stangen sehr herzhaft sind, zum einen durch die verschiedenen Zutaten und zum anderen durch die dunklen Mehle, sind sie lecker auch einfach so zum Verzehr geeignet. Auch nicht zu trocken. Aber mit einem Dip ist natürlich alles besser 😉

Und häufig sind wir ja auf der Suche nach Snacks mit denen wir die Dips verspeisen können, oder nicht? Uns geht es jedenfalls so!

 

20170518_172120

LCC Pizza-Stangen

Vorbereitung: 5 Minuten
Zubereitung: 15 Minuten
Backen: 15 Minuten

Zutaten

  • 50 g Hartkäse, z.B. Gouda
  • 20 g Chia-Mehl
  • 40 g Leinsamenmehl
  • 30 g Walnussmehl 100 g gemischte Körner (Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Pinienkerne)
  • 100 g gemischte Körner (Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Pinienkerne)
  • 50 g getrocknete Tomaten in Öl (etwa 5 - 6 Stück
  • 2 TL Kräutersalz
  • 1 TL Pizzagewürz
  • Knoblauchpulver optional
  • 100 g Ajvar, ich habe aber auch schon mein Kürbis-Chutney dafür verwendet
  • 200 ml Wasser
  • 35 g Cashew-Mus oder anderes Mus
  • 1 gehäufter TL Backpulver

Zubereitung

  1. Käse 5 Sekunden / Stufe 8 reiben, umfüllen und zur Seite stellen
  2. Chia-Mehl, Leinsamenmehl, Walnuss-Mehl und Körner einwiegen, 6 Sekunden / Stufe 6 mahlen, zum Käse schütten
  3. getrocknete Tomaten mit den Gewürzen 3 Sekunden / Stufe 4 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben
  4. Wasser, Cashew-Mus und Ajvar zugeben, 5 Sekunden / Stufe 3 zu einem Brei mischen
  5. die "Mehlmischung" mit dem Käse und das Backpulver zugeben, 10 Sekunden / Stufe 4 zu einem Teig verarbeiten, in die Schüssel füllen und etwas quellen lassen.
  6. in dieser Zeit den Backofen vorheizen auf 175°C Umluft (Ober- Unterhitze etwas mehr) und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  7. Nun jeweils ein Esslöffel Teig abstechen und mit nassen Händen zu Stangen von ca. 1 - 1,5 cm Durchmesser und 15 - 20 cm Länge formen. Ergibt ca. 28 - 30 Stück

Die Stangen etwa 15 Minuten backen.

Die Stangen sehen aus wie dunkle Grissinis, aber sie sind nicht so kross. Sie lassen sich gut einige Tage aufheben. Nicht nur toll als Party-Snack, auch gut zum Mitnehmen auf die Arbeit oder für den kleinen Hunger zwischendurch ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top