Kunterbuntes Herbstmenü – LCC variabel

Es ist nasskalt, regnerisch und ich habe das Gefühl, es wird heute gar nicht richtig hell. Irgendwie habe ich das Bedürfnis nach Farbe….

So hat mich dann der lila Blumenkohl angelacht und inspiriert für dieses farbenfrohe All-in-One Gericht. Lila Blumenkohl?! Ja, richtig gelesen! 😉 Und daran ist sogar alles natürlich, nix eingefärbt oder gen-manipuliert.

Durch Antocyane erhält Blumenkohl diese interessante Farbe und findet sich auch in der Roten Beete, dem Rotkohl, in Heidelbeeren oder Kirschen. Die Farbe ist wasserlöslich und geht beim normalen Kochen verloren. Der Blumenkohl wird dann eher unansehlich grau mit einem leichten lila Schimmer. Aber im Dampf gegart in unserem Thermomix behält auch dieses besondere Gemüse Form und Farbe.

Weiterhin habe ich einen Blumenkohl in gelb/orange gekauft, welcher einen hohen Anteil an Beta-Carotin hat, ebenso wie die Möhre. Diese gab es auch in einer bunten Variante, gelb, orange und dunkelrot. 3 Paprika, gelb, orange und rot, weiße Champignons, frische Zucchini in einem satten Grün und eine Stange Lauch. Das war dann bunt genug 😉

In diesem All-in-one-Rezept findet ihr Wildreis. Wer sich strikt Low-Carb ernährt oder noch in der Abnehm-Phase ist, lässt diesen einfach weg.

Manchmal essen ja auch andere Familienmitglieder mit oder Freunde sind eingeladen.

Das Rezept ist nämlich auch ausgerichtet auf 6 – 8 Personen. Dafür habe ich TRIO-GIGANT eingesetzt. Dank dieser genialen Erweiterung für den Thermomix passt wesentlich mehr Gargut in den Varoma und eröffnet uns vollkommen neue Möglichkeiten beim Kochen mit dem Thermomix.

Kunterbuntes Herbstmenü - LCC variabel

Zutaten

  • 1 rote Zwiebel, ca. 100g
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 gehäufte TL Paprika, 1/2 TL schwarzer Pfeffer, 1 Prise Cayennepfeffer, 1 TL Himalayasalz, 1 Eigelb
  • 750 - 1000g Hackfleisch halb und halb
  • 1 kleiner Blumenkohl lila
  • 1 kleiner Blumenkohl gelborange
  • 2 bunte Paprika
  • 3 bunte Möhren
  • 2 kleine Zucchini
  • 200g weiße Champignons
  • 1 Stange Lauch
  • 2 TL Kräutersalz
  • 300g Wildreis
  • 2 gehäufte TL Suppengrundstock oder Gemüsebrühe
  • 1 TL Curry
  • 1200g Wasser
  • 100g Frischkäse
  • 1 TL Suppengrundstock oder Gemüsebrühe
  • 1 TL Johannisbrotkernmehl

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauchzehe 2 Sekunden / Stufe 6 zerkleinern, mit dem Spatel nach unten schieben.
  2. Gewürze und Eigelb in den Mixtopf füllen, 2 Sekunden / Stufe 3 mixen
  3. Hackfleisch zugeben, 10 Sekunden / LINKSLAUF / Stufe 3 vermischen
  4. 12 Bällchen formen und auf den Varoma-Einlegeboden legen
  5. zuerst den Reis in das Garkörbchen einwiegen, dann das Wasser ebenfalls einfüllen und dann den Reis umrühren, damit alle Körnchen nass werden.
  6. Suppengrundstock und Curry ebenfalls einrühren, Deckel aufsetzen
  7. TRIO-GIGANT auf den Varoma aufsetzen, alles Gemüse - bis auf die Lauchringe - einfüllen
  8. Gemüse waschen, putzen und zerkleinern
  9. Blumenkohl in Röschen, Möhren und Zucchini in Scheiben, Paprika in Streifen, kleine Pilze als ganze Köpfe und die Stange Lauch in grobe Ringe
  10. Varoma-Einlegeboden aufsetzen, mit dem Deckel verschließen
  11. 30 Minuten / VAROMA / Stufe 2 garen, dann die Lauchringe zu den Hackbällchen legen und nochmals
  12. 10 Minuten / VAROMA / Stufe 2 fertig kochen
  13. Varoma zur Seite stellen, Garkörbchen mit dem Spatel entnehmen und ebenfalls zur Seite stellen.
  14. Garflüssigkeit auffangen, 500g wieder zurück in den Mixtopf wiegen,
  15. Frischkäse und Johannisbrotkernmehl zugeben, kurz auf Stufe 6 mixen, dann die Soße 2 Minuten / 100°C / Stufe 2 andicken
  16. Währenddessen Reis, Gemüse und Hackbällchen schön anrichten,
  17. mit der Soße servieren

Gut vorzubereiten wenn Gäste kommen!

1 Reply to "Kunterbuntes Herbstmenü - LCC variabel"

  • comment-avatar
    Roswitha Rehn 12. Oktober 2019 (10:27 am)

    Hallo habe gestern meinen Trio Gigant und andere Produkte bekommen. Bin begeistert, freue mich diese alle auszuprobieren und natürlich über entsprechende Rezepte .
    Vielen Dank im Voraus
    Viele liebe Grüße! Rosi

Leave a reply

Your email address will not be published.