Helles LCC Brot – auch lecker als Toastbrot

Kennt ihr das: Wenn Mama sagte „Räum Dein Zimmer auf“ dann gerade nicht, obwohl wir es vor hatten… Oder wenn jemand sagt: „Das schaffst Du sowieso nicht“, dann zeigen wir es ihm aber!

So ging es mir mit diesem Brot!

Das, was dabei heraus gekommen ist, ist noch 1000 mal besser als die Kokosmehl-Variante 🙂

Schon der Teig war lecker…

Aber überzeugt Euch selbst!

lcc-helles-brot-2

Helles LCC Brot - auch lecker als Toastbrot

Zubereitung: 15 Minuten
Backen: 40 Minuten

Zutaten

  • 30 g Butter
  • 250 g Joghurt, 10% Fett
  • 1 geh. TL Salz
  • 1 EL heller Balsamico-Essig
  • 20 g Milch
  • 25 g Kartoffelfasern
  • 50 g helles Mandelmehl
  • 30 g Goldleinmehl
  • 30 g Eiweißpulver, neutral im Geschmack
  • 1 Ei Größe M
  • 3 gestr. TL Backpulver

Backofen vorheizen auf 175° C Umluft

  1. Butter in den Mixtopf geben und 1 - 2 Min. / 40°C / Stufe 2 schmelzen,
  2. Joghurt, Salz, Essig und Milch hinzugeben, Vorgang wiederholen.
  3. Dann die trockenen Zutaten: Kartoffelfasern, Mandelmehl, Goldleinmehl sowie Eiweißpulver einfüllen. 5 Sek. / Stufe 3 mischen,
  4. danach das Ei in den Mixtopf geben, ebenfalls 5 Sek. / Stufe 3 unterheben.
  5. Zum Schluss das Backpulver zu der Masse geben und 1,5 Min / Teigstufe kneten lassen.

Alles in eine sehr kleine, mit Backtrenn-Mittel ausgepinselte Kastenform (ca. 18 cm) geben, und 40 Minuten backen

Das Brot sollte nach der Backzeit langsam im Ofen auskühlen, damit es nicht zusammen fällt. Es kann toll zu allen Dipps gereicht werden, als Toastbrot zum Sonntags-Frühstück oder auch als Beilage zum Grillen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.